Was ist Obstwirtschaft?

Obstwirtschaft ist eine schafbeweidete Wiese mit seltenen oder alten Obstsorten mitten in Mistelbach, dem Herzen des Weinviertels.

Direkt am Naturdenkmal Zaya Wiesen gelegen, haben wir beste Bodenqualität unter uns und naturbelassene Umgebung rund um uns. Reiher, Singvögel, Rehe und Niederwild sind gerne und oft gesehene Gäste.

Der Schwerpunkt liegt nicht auf Masse, sondern auf Regionalität, Spezialität und Geschmack.

Shropshire Schafe in eigener Zucht mit Papieren sorgen für eine ökologische und nachhaltige Bewirtschaftung.

Die Früchte sind gänzlich ungespritzt oder anderwärtig behandelt (nix bleibt nix), dafür sonnengeküsst und ausschließlich handgepflückt.

Wenn nennenswerte Mengen gepflückt werden, können die Früchte direkt in Mistelbach abgeholt werden. Bei größeren Abnahmemengen wird auch geliefert. Ab Juni 2019 können Sie unsere Produkte am Wolkersdorfer Wochenmarkt sehen, riechen, bestaunen und natürlich auch kosten und kaufen.

Derzeit läuft die Zertifizierung über Bio-Austria, welche in Summe 36 Monate dauert. Ab der Ernte 2019 dürfen wir unsere Früchte als „hergestellt im Rahmen der Umstellung auf eine biologische Landwirtschaft“ verkaufen.

Ausgenommen davon sind die verarbeiteten Produkte.

Es ist alles naturbelassen und wir kommen ohne den Einsatz jeglicher Spritz- Dünge oder sonstiger Hilfsmittel aus. Wozu auch?

Ab Frühling 2019 starten wir mit eigenen Bienenstöcken. Einerseits, um die Befruchtung unserer Bäume und Rosen zu unterstützen, andererseits um aktiv dem Bienensterben entgegenzuwirken.