Schönberg Zwetschge

Im Jahr 1909 pflanzten der Baumwart Gerlinger und der Geistliche Rat Josef Heiler im Pfarrgarten von Schönberg erstmals diese Zwetschge.

Nach dem 2. Weltkrieg gelang es dem Baumwart Gerlinger, dass die Schönberg Zwetschge in das Obstsortiment aufgenommen wurde. Seither darf sie diesen Namen führen.

Quelle: www.gartenbauverein-schoenberg.de