Essbare Eberesche/Vogelbeere – gelb und rot

Die Vogelbeere, auch Eberesche genannt, gehört im weitesten Sinn zu den Rosengewächsen.

Andere deutschsprachige Namen sind Drosselbeere, Quitsche oder Krametsbeere. Es handelt sich dabei um eine wertvolle Futterpflanze für Insekten und Vögel. Entgegen einer weit verbreiteten Annahme sind ihre Früchte ungiftig!

Neben der Verwendung als Rohstoff zum Schnapsbrennen ist die Vogelbeere eine spannende Frucht zur Herstellung von Marmelade.

Quelle: www.wikipedia.de